readme-2.0-650px
Kleines Script für große Fenster: Safari-Stretch jetzt in Version 2.0

Die Freeware Safari-Stretch ist in Version 2.0 erschienen. Das kleine Helferlein kann mit einem Klick auf das damit erzeugte Bookmark ein Safari-Fenster auf die gesamte Bildschirmbreite vergrößern. 
Es besteht aus einem von vielen bereits gern genutzten Script, das einfach „maclike“ verpackt wurde, damit es sich schneller verbreiten kann. 
Seit dem Erscheinen von Safari-Stretch gab es Wünsche und Tipps von Benutzern des Scripts, einige davon wurden nun in Version 2.0 umgesetzt.
So schliesst das Safari-Fenster jetzt grundsätzlich am Dock an, egal ob es seitlich oder unten positioniert ist. Bei einem weiteren Klick auf das Script-Symbol ändert das Browser-Fenster jetzt seine Breite auf 800 Pixel. Safari-Stretch funktioniert ab 1024x768 Pixel und ist damit auch für „nicht mehr ganz so neue“ Macs geeignet.

Update: Das Gerücht aus dem Internet, dass zur Macworld Expo 2008 eine Version 2.2 erscheint, kann von uns nicht bestätigt werden. ;-)


Safari-Stretch

System Requirements
Mac OS X 10.2 or later
PowerPC or Intel based Macintosh (Universal Binary)

Version 2.0
- 2x Klick = 800 px-Window
- Dock-Support
- Kompatibel --> 1024x768 px

Tipp:

Setzt man Safari-Stretch links an die erste Stelle der Bookmarks, funktioniert es auch mit der Tastenkombination „Apfel+1“.



Sponsor dieser Seite: billighaus.de - die schnelle Wohnungssuche